Veranstaltungen des Bau-Prüfverband Südwest e.V.
7.12.2017
Neues Bauvertragsrecht ab Januar 2018
Was Bauträger in ihren Verträgen ändern müssen! Halbtagsseminar in Frankfurt
20.02.2018
Brandschutz im Wohnungsneubau und Bestand
EBZ in Frankfurt Gemeinsame Veranstaltung des BFW Landesverbandes und dem EBZ
28.02.2018
Jahresauftaktveranstaltung 2018
des BFW Landesverbandes in der Taunus Sparkasse Bad Homburg
Pressemitteilungen des Landesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Baden-Württemberg e.V.
Veranstaltungen des Landesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Baden-Württemberg e.V.
29.11.2017
Die Haftung des Architekten – Rechtliche Grundlagen und praktische Tipps für den Auftraggeber
Gemeinsame Veranstaltung des BFW Landesverbandes und dem EBZ


05.-06.12.2017
Projektmanagement in der Immobilienwirtschaft – Große Aufgabenpakete und Sonderprojekte agil organisieren
Gemeinsame Veranstaltung des BFW Landesverbandes und dem EBZ


7.12.2017
Neues Bauvertragsrecht ab Januar 2018
Was Bauträger in ihren Verträgen ändern müssen!
Halbtagsseminar in Frankfurt


Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Baden-Württemberg e.V. BPS - Bau- Prüfverband Südwest e.V.

Rechtsberatung

Eine der wichtigsten Dienstleistungen, die der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V. für seine Mitglieder erbringt, ist die Rechtsberatung.

Seit über 15 Jahren ist Rechtsanwalt Hans-Ulrich Niepmann für die Rechtsberatung der Ver-bandsmitglieder in den südwestdeutschen Landesverbänden zuständig. Als Anwalt ist er fast ausschließlich mit Rechtsfragen rund um die Immobilie befaßt. Unsere Mitglieder erhalten von RA Niepmann kompetente und kostenlose Rechtsauskünfte.

Nachdem die Mehrzahl der Verbandsmitglieder im Südwesten als Bauträger tätig ist, werden besonders häufig Auskünfte zum privaten Baurecht und den Regelungen der MaBV eingeholt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei den Fragen der WEG–Verwaltung.
Seit einigen Jahren nehmen aber auch kontinuierlich die Anfragen zum Wettbewerbsrecht wieder zu, da sich durch die üblich gewordene Werbung im Internet neue Betätigungsfelder für „Abmahnhaie“ aufgetan haben.

Speziell für die Rechtsberatung der Hausverwalter und bestandsverwaltenden Wohnungs-unternehmen ist Rechtsanwalt Franco Höfling der zuständige Ansprechpartner für die Mitglieder. Er ist Referent für Recht und Energie und betreut neben seiner Beratungstätigkeit den Arbeitskreis WEG, in dem sich die im Verband organisierten Hausverwalter zum Erfahrungsaustausch treffen.